von € 430
Buchen

Abenteuer Dhow in Nosy Be

Antananarivo - Nosy Be - Anjiabe - Ambatofotsy - Nosy Be Rafi - Ambariomena - Marotony
Nicht bewertet

Dauer

08 Tage 07 Nächte

Art der Tour

tägliche Tour

Gruppengröße

Unbegrenzt

Sprachen

___

Überblick

Wichtige Reise NATURE DHOW

Beachten Sie, dass der Kurs während einer Reise Dhau Art sind nicht festgelegt und unterliegen je nach Wetterbedingungen sich ändern. Das Programm kann nach Zeit oder Entscheidungen von Kunden mit dem Kapitän zustimmen wird geändert.
Reisen Dhau, die hohe Anpassungsfähigkeit und ein Abenteuergeist.

Route

Alle erweitern
ANTANANARIVO / NOSY BE Vol MD

Treffen Sie sich in Ihrem Hotel und fahren Sie zum Flughafen, um nach Nosy Be zu fliegen, eine Stadt im Nordwesten der Insel.
Ankunft am Morgen, Begrüßung durch einen Assistenten und Transfer zum Hotel.
Halbpension im MANGASOA LODGE Hotel.

Neugierig sein

Frühstück und Tag der Entdeckung der Insel Nosy Be by Quad mit einem italienischsprachigen Führer.
Halbpension im MANGASOA LODGE Hotel.

Beginn der BOUTRE-Reise: Neugierig sein / ANJIABE

Wir gehen an Bord einer Dhau Sakalava oder ein großes traditionelles Kanu Segeln (je nach Ihrer Wahl ! ) einen Bereich, wo das Meer ist den einzigen Zugang zu erkunden. Sie treffen sich um 06.45 Uhr in unseren Räumen am Strand für ein schönes Frühstück. Wir verlassen Nosy für die kleine Insel Ankazoberavina Be (1H45 ruhige Überfahrt). Baden, und Tauchen entdecken Sie eine Welt unter Wasser unglaublich reich und vielfältig, schön und bunt. Dann, nach einem kurzen, Landung Anjiabe, Langstrecken 3km begrenzt von einem Halb aufgegeben cocoteraie, eine Website mit den außergewöhnlichen Niedrigwasser. Dies ist, wo wir campen. Nach einem Drink und ein Fischmehl, Siesta, Schwimmen und für diejenigen, die, Fußspaziergang viele Vogelarten zu beobachten, meist in Madagaskar endemisch. Sonnenuntergang, Aperitif, Essen ... und gute Nacht !

Reisen Sie in BOUTRE ANJIABE / AMBATOFOTSY

Wir stehen um 6.00 Uhr Frühstück im milden Morgen genießen. Rund um 8.00 Uhr gehen wir Anker, und hier gehen wir wieder. Dieses Mal, wenn wir ein „großes Dorf“ in dem Busch und seine Bewohner zu treffen. Aber wir werden in einigen Stunden don. anstehend, und wenn der Wind zulässt, senden wir die Segel, dann tauchen wir ( Schnorcheln nur) auf dem Weg irgendwo auf einer der vielen Website, dass wir die Umstände im Amt wählen( Gezeiten, auslassen, Wasserklarheit, Ebene jeder,etc…). am Tauchplatz ist auch eine Gelegenheit, unsere Nahrungsergänzungsmittel mit allen Mitteln zu erfüllen. Harpunen für diejenigen, die, sondern auch mit Handleinen, die oft eine Gelegenheit bietet, gut zu essen „Tapas“. Aber die Zeit vergeht, und die Sonne bereits hoch. Die Brise von „rückwärts“ beginnt die Oberfläche des ruhigen Meeres zu fahren ;wir müssen beginnen. Segel- oder Motor, es ist nach dem Geist der Gruppe, aber auch nach der Intensität und der Richtung dieser Brise, die unsere Begleiter sein werden (Verbündeter oder nicht, aber nie böse), während unserer Reise. Wir erreichen Ambatofotsy bis 12.00 bis 14.00 Uhr ( starker Wind ... leichte Winde ... Motor ...). Richten Sie Camp am Rande des langen Strandes im Herzen des Dorfes. Wir nehmen diese heilsamen Schatten einer Art der traditionellen Hütte (Hauspflanzenfaser ohne Wände). Die Sakalavas dieser Region sind eine extrem nette Leute und lachen. Sie wissen sehr wenig Tourismus und noch ganz in der Nähe ihrer einfachen Traditionen, flexibel. Sie haben nicht die Gewohnheit „Vazaha“ in der Badebekleidung, auch „angemessene Kleidung“ empfohlen. Die täglichen Lemuren passieren oft durch das Dorf in dem späten Nachmittag und andere nächtliche Sorte mag oft Palmwein fließt Blumen von Kokospalmen direkt über unseren Köpfe im Tal zu stehlen. Madagaskar nimmt die Größe ... wir in eine Welt gehen, wo Rosen und grünen poetisch die friedliche Unermesslichkeit betonen wir raten, jetzt. Die Dusche hat ihren Stil wieder geändert, die Sonnenfarbe auch ; ruhig, Jeder beginnt, die Reise und die spezifische Kultur dieser wenig bekannten Region zu betreten. Mahlzeit, Diskussionen und .douce Nacht ....

BOUTRE Reise: AMBATOFOTSY / BERAFIA ISLAND

Nach einem steigenden ganz Morgen, wir gehen in Richtung Nosy Berafia (45mir), die größte Insel des Archipels von Radama (2500 ha). die südliche Hälfte mit mehr oder weniger aufgegeben Plantagen bedeckt (Cafe, Pfeffer, Ylang ylang-, Piment), selbst dominiert von großen Bäumen ombriers. Riesige Fledermäuse und frugivorous Dutzende, grüne Tauben, berauschende Düfte, die Kolonialhaus des „Kommandanten“ der ehemaligen Konzession und einem großen Dorf. Alle in einen exotischen und kolonialen Charme der einzutauchen 20. Tauchen auf einem nach wie vor sehr unterschiedlich und reichen Website. Besuchen Sie eine alte Brennerei und kleinen Busch. Entdecken Sie diese erstaunliche Insel zu Fuß. einige unserer Lebensmittel Basis Reassortierung.

BOUTRE Reise: BERAFIA ISLAND / AMBARIOMENA

Wir verlassen unsere Insel für etwa zwei Stunden und wir auf dem Weg Tauchgänge durchlaufen. Ankunft am späten Vormittag Ambariomena, Art von Ruhe Malagasy Fjord wie ein See mit kleinen orangefarbenen Sandstränden gesäumt, dominiert von einem steilen Wald nach Sprache Sandstein rosa kreuz und quer. Dieser Arm sinkt dann immer tiefer in ein Labyrinth von Mangroven im Fluss am Fuß der Berge im Regenwald bedeckt zu beenden. Wir schlagen unser Lager in einem schönen kleinen Dorf und, abhängig von den Gezeiten, Nachmittag, Wir besteigen den Einlass mit dem Kanu oder zu Fuß wir an dieser Stelle gehen, wo Grün und Rosa hohe Harmonie singen. Der abendliche Aperitif, Essen unter den Sternen und gute Nacht, von den Klängen des Dorfes eingelullt.

Ende der BOUTRE-Reise: AMBARIOMENA - MAROTONY - NOSY BE

Vorzeitige Abreise wie gewohnt für einen Tag voller Überraschungen. Wir tauchen auf dem Weg, um sich abzukühlen und schließlich genug fangen eine Völlerei zu machen. Wir nehmen diese Gelegenheit, um zu sehen, was wir nicht auf dem Weg gesehen hatten. Die Bucht, die das schöne Dorf Marotony beherbergt ("Viele persönliche heilige Bäume" in der Sakalava-Sprache ) wir werden eine oder zwei Stunden, je nach unseren Wünschen und Gezeiten halten ... Wir werden neben einer schönen Insel essen unten, Geschichte brennt ein wenig tiefer in unsere Erinnerungen an diesen wunderbaren Farben unter Wasser. zu 14 H00 werden wir Segel Schiff dreißig Kilometer zu reisen, um uns von Nosy Be Trennung. schmackhafte Stunden in der Mitte von einer atemberaubenden Landschaft ... das Rascheln des Wassers gegen den Schwimmer, das Lied des Bogens ... zwischen Himmel und Meer, halb Vogel und halb Boot, Von den goldenen Strahlen einer immer anderen untergehenden Sonne getrieben, erreichen wir den Hafen von Madirokely, in Nosy Be gegen 17:00 Uhr.
Abendessen und Übernachtung im MANGASOA LODGE Hotel.

Reisethema

Kreuzfahrt

Tour Ort

Antananarivo - Nosy Be - Anjiabe - Ambatofotsy - Nosy Be Rafi - Ambariomena - Marotony

Bewertungen

0/5
Nicht bewertet
Beyogen auf Bewertung
Exzellent
0
Sehr gut
0
Durchschnitt
0
Eher schlecht
0
Schlecht
0
Zeige 1 - 0 von 0 insgesamt

Schreiben Sie eine Bewertung

vom € 430

Sie können auch mögen

Newsletter

Sei der Erste, unsere News und Angebote erhalten

Buchung Hotels Madagaskar

Kostenfrei
Ansehen